Kairuan

Kairuan / Qairauân (Tunesien)

(Dr. Mounir FENDRI)

Zurück Überblick Die andere Seite Bilder und Literatur Vor

Kairuan und sein Erbe

In Anbetracht seiner Vergangenheit und der davon erhaltenen Spuren, allen voran der nach dem Stadtgründer benannten Hauptmoschee, steht Kairuan/Qairawân (seit 1988) als Weltkulturerbe mit auf der Liste der UNESCO. Zu den kulturellen Schätzen Kairouans/Qairawâns gehört, außer den Baudenkmälern, eine unschätzbare Handschriftensammlung arabisch-islamischer Kultur, darunter Teile des kostbaren „blauen Koran“ aus dem 9. Jh. Vor zwei Jahrzehnten wurden die heute in Kairuans/Qairawâns Raqqada-Museum in Raqqâda, der seinerzeit prachtvollen Aghlabiden-Residenz, bewahrten Manuskripte mit deutscher Hilfe restauriert.

Kairuan: Der Blaue Koran – Abb. 4

Zurück Überblick Die andere Seite Bilder und Literatur Vor